123gold Trauringe & Schmuck Blog

62.40.9.36

Das Tennis-Armband – neuer Diamantschmuck bei 123gold

Jetzt neu – Tennisarmbänder bei 123gold!

Was ist ein Tennisarmband?

Ein Tennisarmband ist ein extravagantes, traumhaftes Schmuckstück, das viele Blicke auf sich zieht.

Das Armband besteht aus einer Reihe einzeln gefasster Diamanten, die durch bewegliche Edelmetall-Elemente miteinander verbunden sind.

Ein dezent angebrachtes Schloss unterstützt den gleichmäßigen „Fluss“ der Diamanten rund um das Armband herum – daher auch der ursprünliche Name des Schmuckstücks, Rivière Armband.

Hier geht es direkt zu unseren Tennisarmbändern!

Tennisarmbänder bei 123gold

Die 123gold-Tennisarmbänder sind in Gelbgold 750/- und Weißgold 750/- verfügbar – mit unterschiedlich großen, funkelnden Diamanten höchster Qualität – in tw,vs (feines Weiß mit sehr kleinen Einschlüssen) oder in river lupenrein (r,if).

Von 1 Karat bis hin zu sagenhaften 10 Karat ist bei unseren Tennisarmbändern alles dabei!

Die funkelnden Schmuckstücke lassen sich zudem perfekt mit unseren Diamantringen, Ohrringen und Colliers kombinieren.

Die Tennisarmbänder von 123gold haben eine Standardlänge von 19 cm.

Bei einem Goldschmied können jedoch einzelne Glieder des Armbands für eine optimale Passform herausgenommen werden.

Der perfekte Schmuck für den ganz besonderen Anlass – wenn auch nicht unbedingt für ein Tennismatch…

 

Aber warum ausgerechnet Tennisarmband?


Der ungewöhnliche Name des rundum mit Diamanten besetzten Armbands wird auf die US-Spitzensportlerin Chris Evert zurückgeführt, die 1987 bei den US Open mit einem solchen Diamantarmband antrat.Sie entschied sich, während eines Tennismatchs ein rundum mit Diamanten besetztes Rivière Armband als Schmuckstück zu tragen, welches für sie individuell  angefertigt wurde.Dennoch verlor sie es während des Spiels und bat den Schiedsrichter, das Spiel zu pausieren.

Zur Überraschung der Zuschauer gewährte er Chris Evert ihren Wunsch und unterbrach das Match, bis das kostbare Schmuckstück wiedergefunden worden war.

Nach diesem Ereignis kam es zu einem Boom in den Verkaufszahlen für das Rivière Armband – und der Begriff Tennisarmband war geboren!