123gold Trauringe & Schmuck Blog

62.40.9.38

Funkelnde Steinreihen – Brillantkränze/Memoire-Ringe konfigurieren

Brillantkränze verwandeln auch schlichtere Ringe in einmalig schöne, funkelnde und hochwertige Schmuckstücke! Heute zeige ich, wie ein Brillantkranz einen einfachen Ring komplett transformieren kann – und zwei der funkelnden Steinkränze verstärken den Effekt natürlich noch! Wir beginnen mit einem schlichten Platin-Ring von 123gold MyStyle.

Trauringe Platin 123gold MyStyle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zunächst ändere ich im Konfigurator die Breite des Rings auf 6,50mm und die Höhe auf 1,70mm. Das Profil wird auf von AE auf AG geändert.

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im linken Menü wähle ich nun „Aufteilung“ aus und füge eine weitere Ringscheibe hinzu (vertikale Trennung).

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem linken Menüpunkt Farbe/Legierung verändere ich jetzt unseren Platin-Ring zu einem Ring in Roségold. Achtung! Im Feingehalt muss ich zuerst die Einstellung von Platin auf Gold (Weißgold oder Graugold) ändern, bevor ich die Farbe des Ringes einstellen kann. Ich wähle Weißgold 585/-, da ich gleich den Ring auf Roségold 585/- ändern möchte.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ich nun dir Farbe ändere, passt sich die Legierung entsprechend an. Der Ring ist jetzt auf Roségold 585/- eingestellt. So könnte man auch einen zweifarbigen Ring konfigurieren – wir bleiben hier aber bei einer einheitlichen Farbe, um den Farbkontrast des Ringes und der Diamanten hervorzuheben.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun gehe ich zum Menüpunkt „Fugen“ und füge eine Fuge hinzu… eine 1,4mm Schattenfuge mittig auf der Farbtrennung.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem wir nun den Ring vorbereitet haben, fügen wir als krönenden Abschluss den Brillantkranz hinzu. Dafür lösche ich im Menü „Steinbesatz“ zuerst den existierenden Stein und füge in der Steinbibliothek einen Brillantkranz mit Kanalfassung hinzu.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen kann ich nun bearbeiten. Der Brillantkranz ist bereits mittig auf dem Ring positioniert. Zusätzlich wähle ich folgende Einstellungen:
Steingröße: 0,007ct
Steinqualität: feines weiß mit kleinen Einschlüssen (erste angezeigte Option)
Stein-Abstand: halb ausgefasst mit Steinen.

So erhalte ich einen Brillantkranz mit 25 Steinen.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so sehen die fertigen Ringe als Paar aus! Weiter unten zeigen wir noch, wie wir aus unserem so konfigurierten Ring einen zweifarbigen Traumring mit zwei Brillantkränzen machen können.

Trauringe roségold 585/- mit Brillantkranz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgehend von dem soeben konfigurierten Ring verändern wir wiederum das Profil, die Breite und Höhe des Rings, und gehen dabei wie oben beschrieben vor.
Profil: AE; Breite: 8,00mm; Höhe: 1,90mm.

Im Menü Fugen lösche ich nun die Schattenfuge, indem ich auf das X klicke.

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Menü „Aufteilung“ wird nun eine zusätzliche Ringscheibe hinzugefügt und die beiden Trennlinien T1 und T2 durch Verschieben so positioniert, dass sie sich jeweils 1,2mm vom Rand des Rings befinden.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter „Farbe/Legierung“ nehme ich folgende Änderungen der drei Ringscheiben vor:

1. Farbe: rot, Oberfläche: poliert
2. Farbe: grau, Oberfläche: längsmatt
3. Farbe: rot, Oberfläche: poliert

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun verschieben wir den Brillantkranz und ändern ihn leicht ab:

Steinbesatz –> Steingruppe #1 bearbeiten
Steinpositionierung auf dem Ring: Rechts am Rand auf Scheibe 2
Steingröße: 0,010ct
Steinabstand: Voll ausgefasst mit Steinen.
Die weiteren Einstellungen bleiben bestehen.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun füge ich im Menü Steinbesatz (ganz unten) eine weitere Steingruppe hinzu und wähle auch hier wieder einen Brillantkranz mit Kanalfassung.

 

Brillantkranz konfigurieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen muss ich jetzt nur noch bearbeiten und verschieben:

Steinposition auf dem Ring: Links am Rand auf Scheibe 2
Steingröße: 0,010ct
Steinabstand: Voll ausgefasst mit Steinen.

Die weiteren Einstellungen passen sich an.

Nachdem ich noch einmal nachgeprüft habe, dass die Daten bei beiden Steinreihen identisch sind und sie sich rechts und links am Rand von Scheibe 2 befinden, habe ich jetzt das fertig konfigurierte Produkt: einen traumhaft schönen Ring in Rotgold und Graugold mit zwei Brillantkränzen!

Die Ringe als Paar:

Trauringe Rotgold/Graugold 585/- mit zwei Brillantkränzen